CGM Dentalsysteme

Medical Device Regulation (MDR): Wir unterstützen Sie!

Das Thema Medizinprodukte-Verordnung ist aktuell in aller Munde. Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner – der OPTI health consulting – einen Weg gefunden haben, Sie bei diesem wichtigen Thema bestens zu unterstützen.

In Kooperation mit OPTI health consulting

Unsere Lösung für Ihre Umsetzung der MDR

Mit der Medical Device Regulation (MDR), die ab 26. Mai 2021 final umzusetzen ist, wird die Kontrolle von Medizinprodukten vor dem Inverkehrbringen verstärkt sowie ihre anschließende Überwachung verschärft. Für eine Zahnarztpraxis ist ein Medizinproduktemanagement (als Bestandteil eines Qualitätsmanagementsystems) zwingend erforderlich und sollte idealerweise bereits vorhanden sein und im Rahmen der MDR-Umsetzung aktualisiert werden.

Was Praxen mit Eigenlabor jetzt beachten müssen

Weitere Aufgaben kommen auf Praxen mit Eigenlabor zu, die Sonderanfertigungen herstellen (Hersteller im Sinne der MDR). Sobald festgestellt ist, dass das praxiseigene Labor Sonderanfertigungen herstellt und somit als Medizinproduktehersteller gilt, sind alle Vorgaben der MDR, die für Hersteller (von Sonderanfertigungen) gelten, umzusetzen.

Das Dokumentenpaket umfasst über 34 Checklisten, Arbeitsanweisungen, Fragebögen und Formulare zum Thema „MDR". Die Dokumente sind so aufgebaut, dass Sie diese an den farbig hervorgehobenen Stellen für Ihre Praxis individualisieren können. Nach der Bearbeitung verfügen Sie direkt über alle nötigen Unterlagen für MDR in Ihrer Praxis.

Entscheiden Sie sich für unser MDR-Paket

Die CGM Dentalsysteme GmbH empfiehlt Ihnen, vom MDR-Paket Gebrauch zu machen. Wenn Sie Interesse haben, senden Sie uns das beiliegende Bestellformular ausgefüllt zurück. Wir reichen Ihre Bestellung umgehend an unseren Kooperationspartner weiter.

Voraussetzung für die Bearbeitung der Dokumente ist eine Microsoft Office Word-Installation. Für den Fall, dass Sie auf Ihrem System kein MS-Word installiert haben, nutzen Sie beiliegendes Rückfax, mit dem Sie weitere Informationen von uns anfordern können.

TIPP: Die Dokumente können direkt in den CGM Z1/Z1.PRO Programmen Laborauftrag und Laborrechnung und in der Fremdlaborverwaltung (hierüber kann unter anderem auch eine Laborbewertung vorgenommen werden) hinterlegt werden und sind dort jederzeit über das QM-Symbol schnell aufrufbar.

Sie arbeiten mit dem CGM ORGANIZER? Erweitern Sie Ihren CGM ORGANIZER mit den Dokumenten der OPTI health consulting.

 

Sie interessieren sich für unsere Produkte?

Gerne ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen die perfekte Lösung für Sie!