Kontakt News
23.01.2020
Z1- / Z1-PRO Wartung zur Version 2.69

Liebes Praxisteam, 

für die Z1- und Z1.PRO Version 2.69 steht eine Wartung mit Installationsanleitung und Dokumentation im geschützen Downloadbereich für Sie zur Verfügung. 

Details
16.12.2019
CHREMASOFT Update 12.4.012
Sehr geehrte CHREMASOFT Anwenderin,
sehr geehrter CHREMASOFT Anwender,

das CHREMASOFT Update 12.4.012 steht im geschützten Login-Bereich zum Download für Sie zur Verfügung. Die Version ist abrechnungsrelevant für die Quartalsabrechnung 4/2019.

Sie erhalten mit dem Update zudem die neuen Abrechnungsmodule für die Monatsabrechnungen ZE, PAR und KBR gültig sowie die neuen ZE Punktwerte, Festzuschüsse und Metallpreise ab 01.01.2020.

Details
10.12.2019
Informationen zum CGM Z1/CGM Z1.PRO Online-Update 12.12.2019

Sehr geehrte Z1/Z1.PRO-Anwenderinnen, sehr geehrte Z1/Z1.PRO-Anwender, 

wir haben aus datenschutzrechtlichen Gründen den Versandprozess der Online-Benachrichtigung geändert. Sie erhalten nun nicht mehr eine Mail mit Anhang, sondern können über diese Website die Inhalte des Updates sowie die Update-Installationsanweisung einsehen. 

Klicken Sie einfach hier für weitere Informationen. 

Details
17.09.2019
CHREMASOFT Update 12.3.020
Sehr geehrte CHREMASOFT Anwenderin,
sehr geehrter CHREMASOFT Anwender,

das CHREMASOFT Update 12.3.020 steht im geschützten Login-Bereich zum Download für Sie zur Verfügung. Die Version ist nicht abrechnungsrelevant für die Quartalsabrechnung 3/2019.

Sie erhalten mit dem Update zudem die neuen Abrechnungsmodule für die Monatsabrechnungen ZE und KBR gültig ab 01.10.2019.

Details
31.07.2019
CHREMASOFT Patch 12.2.021
Sehr geehrte CHREMASOFT Anwenderin,
sehr geehrter CHREMASOFT Anwender,

der CHREMASOFT Patch 12.2.021 steht im geschützten Login-Bereich zum Download für Sie zur Verfügung.

Mit dem vorliegenden CHREMASOFT Patch 12.2.021 erhalten Sie wichtige Anpassungen zur Sicherung der PRAXISTIMER Daten mit der CHREMASOFT Datensicherung.

Ebenso wurde die Übermittlung der neuen Früherkennungsleistungen bezüglich der Leistungsprüfung, der Druck der ZE Zusammenstellungen und der Druck der Laboraufträge im KC Plan überarbeitet.

Bitte installieren Sie den CHREMASOFT Patch 12.2.021 zeitnah in Ihrem Praxissystem, um die neuen Funktionen nutzen zu können.

Details

CHREMASOFT - die häufig gestellten Fragen aus der Hotline

Hier finden Sie die aktuellen Antworten auf häufig gestellte Fragen an die CHREMASOFT-Hotline:

Frage: Ist das kommende Quartalsupdate 12.4 abrechnungsrelevant?


Antwort: Ja, das kommende Update 12.4 ist in den Bereichen KCH und KFO abrechnungsrelevant für die Quartalsabrechnung 4/2019.

Frage: Auf meinem BEMA-Prüfmodul stehen Patienten mit Patientennummer, Name und Kassenname, jedoch taucht keine weitere Hinweismeldung (sog. Feststellungstext) auf. Was bedeutet dies und was kann ich tun?


Antwort: Rufen Sie sich bitte über das Menü [Abrechnung] [Quartalsabrechnung] [DTA-Assistent] den Menüpunkt Einstellung der [Optionen] auf. Wir empfehlen Ihnen an dieser Stelle, den Haken bei "ohne begr. Lstg." zu entfernen. Starten Sie danach Ihren BEMA-Prüflauf erneut. Sie erhalten nun ein umfangreiches Prüfprotokoll mit allen Hinweisen und haben die Möglichkeit, die Meldungen wie gewohnt zu bearbeiten.

 

Frage: Ich möchte für eine GOZ-Position einen individuellen Text hinterlegen, der auf der Rechnung in [F5] für den Patienten mit ausgedruckt wird. Wie und wo nehme ich diese Einstellung vor?

Antwort: Rufen Sie sich in der [F3] die entsprechende GOZ-Position per Doppelklick auf. In das Eingabefeld „Begründung/Kommentar" können Sie nun Ihren gewünschten Text eintragen. Dieser Eintrag wird auf der Patientenrechnung berücksichtigt und direkt zur Leistung gedruckt.

Möchten Sie Ihren individuellen Text nicht direkt zur Leistung ausgedruckt bekommen, sondern erst am Ende der Rechnung, dann gibt es zwei Eingabemöglichkeiten:

Geben Sie zuerst die gewünschte GOZ-Position in der [F3] über die Eingabezeile ein. Danach erfassen Sie das Kürzel STXT. Per Doppelklick rufen Sie das Kürzel STXT wieder auf und geben in das Eingabegeld "Begründung/Kommentar" Ihren gewünschten Text ein.
Geben Sie die gewünschte GOZ-Position in der [F3] in der Eingabezeile ein, direkt dahinter ein Leerzeichen und dann den Text in Anführungszeichen gesetzt.

Beispiel: STXT "Dieser Text soll am Ende der Rechnung gedruckt werden".

Frage: Ich habe in meiner Praxis ein neues Medikament, welches ich zukünftig per Rezeptdruck verordnen möchte. Wie kann ich dieses neue Medikament im Rezeptdruck aufrufen? Welche Schritte sind erforderlich?

Antwort: Sie müssen Ihr neues Medikament in CHREMASOFT neu aufnehmen, indem Sie sich einen neuen Textbaustein über [Praxis] [Textbausteine] und den Button [neu] aufnehmen.
Die Medikamente sind mit dem Textnahmen "med+Nummer", z.B. med001, anzulegen.
Wir empfehlen Ihnen bei der Neuanlage, bei diesem Aufbau zu bleiben. In das Feld "Textinhalt" geben Sie die Bezeichnung für das Medikament ein. Ihre Eingabe speichern Sie mit der ENTER- Taste. Künftig steht Ihnen Ihr neu angelegtes Medikament für den Rezeptdruck in der Suchfunktion zur Verfügung.

Für weitere Fragen rund um Ihr System steht Ihnen Ihr regionaler Praxisberater gerne zur
Verfügung. Die Kontaktdaten des für Sie zuständigen Mitarbeiters bzw. Vertriebs- und Service-partners finden Sie auf dieser Webseite unter „Service".

 

FAQs