Kontakt News
17.09.2019
CHREMASOFT Update 12.3.020
Sehr geehrte CHREMASOFT Anwenderin,
sehr geehrter CHREMASOFT Anwender,

das CHREMASOFT Update 12.3.020 steht im geschützten Login-Bereich zum Download für Sie zur Verfügung. Die Version ist nicht abrechnungsrelevant für die Quartalsabrechnung 3/2019.

Sie erhalten mit dem Update zudem die neuen Abrechnungsmodule für die Monatsabrechnungen ZE und KBR gültig ab 01.10.2019.

Details
31.07.2019
CHREMASOFT Patch 12.2.021
Sehr geehrte CHREMASOFT Anwenderin,
sehr geehrter CHREMASOFT Anwender,

der CHREMASOFT Patch 12.2.021 steht im geschützten Login-Bereich zum Download für Sie zur Verfügung.

Mit dem vorliegenden CHREMASOFT Patch 12.2.021 erhalten Sie wichtige Anpassungen zur Sicherung der PRAXISTIMER Daten mit der CHREMASOFT Datensicherung.

Ebenso wurde die Übermittlung der neuen Früherkennungsleistungen bezüglich der Leistungsprüfung, der Druck der ZE Zusammenstellungen und der Druck der Laboraufträge im KC Plan überarbeitet.

Bitte installieren Sie den CHREMASOFT Patch 12.2.021 zeitnah in Ihrem Praxissystem, um die neuen Funktionen nutzen zu können.

Details
30.07.2019
Windows 7 Abkündigung von Microsoft – was tun?

Wie Sie bereits wissen, wurde der Support für Windows 7 von Microsoft zum 14.01.2020 abgekündigt. 

Details
11.07.2019
CGM VIP-Events

Wir laden Sie herzlich zu unseren CGM VIP-Events ganz in Ihrer Nähe ein

Details
19.06.2019
Z1 Wartung zur Version 2.67

Liebes Praxisteam,

für die Z1 Version 2.67 liegt im geschützten Downloadbereich eine Wartung für Sie bereit.

Details

CGM Z1.PRO – das neue Zahnarztinformationssystem mit unglaublichen Möglichkeiten

Klare Strukturen, vereinfachte Bedienung und das beste - eine völlig sorgenfreie Installation!

CGM Z1.PRO ist das Zahnarztinformationssystem der Zukunft!


Seit 2015 auf dem Markt, hat CGM Z1.PRO bereits mehr als 2.500 Anwender überzeugen können. Sicherheit bei der Abrechnung, Zeitersparnis bei den Controlling-Aufgaben und zusätzliche Umsätze durch gezielte Patientenansprache – damit bietet das neue Zahnarztinformationssystem erhebliche Vorteile gegenüber seinem Vorgänger.

Nutzen Sie die Gelegenheit sich CGM Z1.PRO in Ruhe anzusehen. Sie werden sofort erkennen, dass Sie mit dieser neuen Generation sehr viel Zeit einsparen können.

Zeit, die Sie für die Dinge einsetzen können, die Ihnen wichtig sind!

CGM Z1.PRO – die neue Generation des meistinstallierten Zahnarztinformationssytems verbindet klare Strukturen und ein sehr modernes Design. Neben den Zeiteinsparungspotenzialen dieser neuen Software-Generation punkten vor allem die einfache Bedienung, die Individualisierbarkeit für jedes Praxis-CI und die Skalierbarkeit für jede Bildschirmgröße. Unschlagbar wird ein Upgrade auf CGM Z1.PRO durch die schnelle und problemlose Installation, die weder einen Technikereinsatz benötigt noch eine Eingewöhnungsphase für Ihr Praxisteam bedeutet und sogar ganz ohne Datentransfer auskommt. Somit bietet das neue Programm einige Vorteile gegenüber den Mitbewerbern.

Alle Dialogfelder können frei skaliert werden. Masken passen sich automatisch größeren Bildschirmen an, und das ohne Qualitätsverlust in der Darstellung. Die Dialoge sind einheitlich dargestellt, es gibt keinen Bruch in der Handhabung unserer Bedienelemente. CGM Z1.PRO erfüllt alle Anforderungen – technologisch, optisch und funktional –, die es in einer modernen Zahnarztpraxis zu meistern gilt und wird für seinen Anwender individuell gestaltbar sein.

CGM Z1.PRO auf einen Blick

Flyer CGM Z1.PRO - Einfach unentbehrlich

Systemvoraussetzungen für CGM Z1.PRO 

Server / Pseudoserver - für kleine und mittlere Praxen (2-15 Plätze)

Bei großen Anlagen (> 15 Plätze) ist eine individuelle Beratung notwendig.

Dedizierter Server ab dem 4. Arbeitsplatz:

CGM Z1 schreibt ab dem 4. Arbeitsplatz einen dedizierten Server vor, da bei dieser Anzahl von Arbeitsplätzen "konkurrierend" gearbeitet wird (eine SQL-Serverlizenz muss mit erworben werden). Der dedizierte Server dient der Performance- und Datensicherheit. Bei einem Warmstart im Netzwerk wird dann nicht das gesamte Netzwerk „lahmgelegt", wenn man diesen auf der Workstation vornimmt, die als Server dient.

Einplatz / Client

Software-Voraussetzungen CGM Z1.PRO *:

*1) Der erweiterte Support für die Betriebssysteme Windows 7, Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2 wurden zum 14. Januar 2020 seitens Microsoft abgekündigt!

*2) Der erweiterte Support für MS SQL Server 2008 R2 wurde zum 9. Juli 2019 seitens Microsoft abgekündigt!

*3) Der erweiterte Support für die Office Version 2010 wurde zum 13.10.2020 seitens Microsoft abgekündigt.

Bis MS SQL Server 2008 R2 empfohlene Editionen: 

Ab MS SQL Server 2012 empfohlene Editionen:

Ab MS SQL Server 2016 64Bit empfohlene Editionen:

Generell sind die Installationen von Windows Betriebssystemen und SQL-Versionen in der deutschsprachigen Version vorzunehmen.

* Für die Add-On Produkte (CGM PRAXISARCHIV, CGM PRAXISMANAGER, CGM ORGANIZER etc.) gelten gesonderte Systemvoraussetzungen. Fragen Sie bitte danach!

Tablet-PC:

Eingerichteter Client mit installiertem Z1.PRO ggf. auch Praxisarchiv auf einer SQL-Datenbank

Falls der Anamnesebogen auf dem Tablet signiert und im CGM PRAXISARCHIV abgelegt werden soll, empfehlen wir mindestens einen Intel ® Core ™ i5-Prozessor und einen Arbeitsspeicher von mindestens 4 GB einzusetzen.

Einstellung der Bildschirmanzeige:

Für die korrekte Anzeige von CGM Z1.PRO muss die Einstellung der "kleinen Schriftarten" vorgenommen werden. Hierbei handelt es sich um die Windows-Standardeinstellungen.

CGM Z1.PRO läuft unter folgenden Bildschirmeinstellungen:

CGM Z1.PRO ist nur für die Nutzung auf einem Tablet-PC freigegeben, der über die erforderliche Bildschirmauflösung von 1920 x 1080 Pixel für CGM Z1.PRO verfügt.
Bei kleineren Bildschirmauflösungen kann nur der Z1-Anamnesebogen mobil verwendet werden.