Kontakt News
17.07.2018
Z1_Z1.PRO Wartung zur Version 2.63

Liebes Praxisteam,

eine Z1- und Z1.PRO-Wartung zur Version 2.63 steht im geschützten Login-Bereich zum Download für Sie zur Verüfgung. Die Wartung enthält neue Programmaktualisierungen. Bitte installieren Sie die Wartung zeitnah in Ihrem Praxissystem.

 

Details
02.07.2018
CHREMASOFT Patch 11.8.020
Sehr geehrte CHREMASOFT Anwenderin,
sehr geehrter CHREMASOFT Anwender,

das CHREMASOFT Patch 11.8.020 steht im geschützten Login-Bereich zum Download für Sie zur Verfügung. Die Version enthält die neue BEMA Gebühr 13h, gültig ab 01.07.2018 und weitere wichtige Anpassungen. Installieren Sie das Update bitte zeitnah in Ihrem Praxissystem.

Details
27.06.2018
CHREMASOFT Update 11.8.015
Sehr geehrte CHREMASOFT Anwenderin,
sehr geehrter CHREMASOFT Anwender,

das CHREMASOFT Update 11.8.015 steht im geschützten Login-Bereich zum Download für Sie zur Verfügung. Die Version ist abrechnungsrelevant für die Monatssabrechnungen ab Juli 2018. Installieren Sie das Update bitte zeitnah in Ihrem Praxissystem.

Details
27.06.2018
Vollständige Fehlercodes der KZBV

Eine vollständige Auflistung der Fehlercodes der KZBV zu den DTA-Abrechnungen Stand 20.04.2018 finden Sie hier.

Details
19.06.2018
Dokumentenpaket im Angebot: Checklisten für Ihren Datenschutz

Das neue Datenschutz-Recht entfaltet nun seine volle Wirkung. In der Praxis wirft die Umsetzung der neuen Regelungen jedoch viele Fragen auf. Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner – der OPTI Zahnarztberatung – einen Weg gefunden haben, Sie bei diesem wichtigen Thema bestens zu unterstützen.

 

Details

Zahnärztliche Interessensvertretung gestärkt: VDDS vertritt zahnärztliche Interessen im neuen IT-Bundesverband bvitg

„Die zahnärztlichen Interessen werden im bvitg berücksichtigt, so dass die dentalen Belange ein größeres politisches Gewicht erhalten“, betont Sabine Zude, VDDS-Vorsitzende und Bereichsleiterin Produktmanagement & Softwareintegration der CompuGroup Medical Dentalsysteme GmbH (Koblenz).

Als starkes Mitglied im neu gegründeten Bundesverband Gesundheits-IT (bvitg) e. V. hat sich der Verband der Deutschen Dental-Software-Unternehmen (VDDS) positioniert.

Der bvitg vertritt in Deutschland die 41 führenden IT-Anbieter im Gesundheitswesen und damit 90 Prozent des stationären, des ambulanten und des zahnmedizinischen IT-Marktes. Anfang April hatten sich der Verband der Hersteller von IT-Lösungen für das Gesundheitswesen (VHitG) e.V., der Verband Deutscher Arztinformationssystemhersteller und Provider (VDAP) e. V. und der VDDS e.V., dem auch CGM Dentalsysteme GmbH angehört, im neuen Bundesverband zusammengeschlossen.  Seine Aufgabe ist es, die Interessen der IT-Branche und ihrer Kunden wettbewerbsneutral und gemeinsam in der Politik und in der Öffentlichkeit zu vertreten.