Kontakt News
20.07.2017
CHREMASOFT Laborpreise KZV Brandenburg und Berlin ab 01.07.2017

Sehr geehrte CHREMASOFT Anwenderin, sehr geehrter CHREMASOFT Anwender,

unter Produkte > CHREMASOFT > Update-Info finden Sie die aktuellen Laborpreise ab 01.01.2017 sowie ab 01.07.2017 für das KZV Gebiet Brandenburg und Berlin zum Download.

 

Details
18.07.2017
UNSERE MISSION: TELEMATIKINFRASTRUKTUR

An der Telematikinfrastruktur führt kein Weg vorbei. Sind Sie bereit?

Details
14.07.2017
Z1- und Z1.PRO-Wartung zur Version 2.58

Liebes Praxisteam,

für die Z1- und Z1.PRO-Version 2.58 liegt eine Wartung vom 12. bzw. 13.07.2017 zur Installation im geschützten Downloadbereich für Sie bereit.

 

Details
30.06.2017
CHREMASOFT Ergänzungsupdate Version 11.4.026

Sehr geehrte CHREMASOFT Anwenderin, sehr geehrter CHREMASOFT Anwender,

das CHREMASOFT Ergänzungsupdate in der Version 11.4.026 steht im geschützten Downloadbereich für Sie zur Verfügung. Das Update beinhaltet die neue Zahnärztliche Heilmittelverordnung u. v. m. 

Details
21.06.2017
Vollständige Fehlercodes der KZBV

Eine vollständige Auflistung der Fehlercodes zu allen Quartalsabrechnungen (KCH, KFO, ZE, PA, KB) Stand 21.02.2017 finden Sie hier.

 

Details

Finanzen

Mit diesen Modulen haben Sie Ihre Bankgeschäfte perfekt im Griff

Z1-Banküberweisungen

Mit dem Modul erstellen, speichern und drucken Sie mit wenigen Mausklicks Einzelbanküberweisungen oder legen Sammelüberweisungen und Daueraufträge an. Verwalten Sie all diese Banktransaktionen schnell und unkompliziert über die Historie.

Z1-Finanzbuchhaltung

Führen Sie mit der Z1-Finanzbuchhaltung alle notwendigen Buchungen zur Verwaltung der Gewinn- und Verlustrechnung bzw. der Bilanz schnell und bequem durch. Das Programm wird bereits mit einem Kontenrahmen (SKR 03) ausgeliefert, der sich am DATEV-Kontenrahmen für Zahnärzte orientiert,  und exportiert auch in das GDPdU-Format.

Z1-Kassenbücher

Mit Z1-Kassenbüchern verbuchen Sie schnell und sicher alle Einnahmen und Ausgaben. Sie haben einen direkten Zugriff auf Patienten- und Rechnungsdaten und sichern sich damit eine korrekte Übernahme in die Finanzbuchhaltung.