Kontakt News
02.08.2017
Neue Laborpreise Z1_Z1.PRO V. 2.58 - gültig ab 01.07.2017

Liebes Praxisteam,

für die Z1- und Z1.PRO Version 2.58 wurden neue Laborpreise für die KZV-Gebiete "Berlin" und "Brandenburg" - gültig ab 01.07.2017 - im geschützten Downloadbereich zur Verfügung gestellt.

Details
20.07.2017
CHREMASOFT Laborpreise KZV Brandenburg und Berlin ab 01.07.2017

Sehr geehrte CHREMASOFT Anwenderin, sehr geehrter CHREMASOFT Anwender,

unter Produkte > CHREMASOFT > Update-Info finden Sie die aktuellen Laborpreise ab 01.01.2017 sowie ab 01.07.2017 für das KZV Gebiet Brandenburg und Berlin zum Download.

 

Details
18.07.2017
UNSERE MISSION: TELEMATIKINFRASTRUKTUR

An der Telematikinfrastruktur führt kein Weg vorbei. Sind Sie bereit?

Details
14.07.2017
Z1- und Z1.PRO-Wartung zur Version 2.58

Liebes Praxisteam,

für die Z1- und Z1.PRO-Version 2.58 liegt eine Wartung vom 12. bzw. 13.07.2017 zur Installation im geschützten Downloadbereich für Sie bereit.

 

Details
30.06.2017
CHREMASOFT Ergänzungsupdate Version 11.4.026

Sehr geehrte CHREMASOFT Anwenderin, sehr geehrter CHREMASOFT Anwender,

das CHREMASOFT Ergänzungsupdate in der Version 11.4.026 steht im geschützten Downloadbereich für Sie zur Verfügung. Das Update beinhaltet die neue Zahnärztliche Heilmittelverordnung u. v. m. 

Details

Z1-Spracherkennung: Komfortabel, effektiv und sicher

Mit der Z1-Spracherkennung unterstreicht die CompuGroup Medical Dentalsysteme GmbH, Koblenz, einmal mehr ihre Kompetenz bei der Entwicklung innovativer zahnärztlicher Software. Dabei bietet das neue Modul Z1-Spracherkennung des Marktführers für Zahnarztinformationssysteme eine deutliche Erleichterung für den täglichen Arbeitsprozess.

Ob beim PAR- oder 01-Befund, ob bei assistenzloser IP oder PSI, die Hände bleiben stets frei für die Arbeit am Patienten. Unkompliziert und sicher werden Befundeingabe und –Dokumentation über das Mikrofon eines Headsets gesteuert. Das neue Modul erkennt sprecherunabhängig und ohne aufwendiges Training alle gängigen Befund-Varianten und ignoriert dabei zuverlässig das „normale" Patientengespräch.

Fazit: Z1-Anwender können durch die Eingabe per Spracherkennung unabhängiger und effektiver arbeiten. Einfacher geht es nicht!